FAQ2022-05-11T17:27:38+01:00

Colostrum: Fragen & Antworten

Auf dieser Seite haben wir die häufigsten Fragen für Sie zusammengetragen und in übersichtlicher Form wissenschaftlich fundiert beantwortet.

Colostrum: Fragen & Antworten

Auf dieser Seite haben wir die häufigsten Fragen für Sie zusammengetragen und in übersichtlicher Form wissenschaftlich fundiert beantwortet.

Verträglichkeit

Wirkung

Einnahme

Verarbeitung

Wer sollte Colostrum einnehmen?

Für wen die Einnahme von Colostrum als Nahrungsergänzung geeignet ist und welche Einschränkungen gegebenenfalls gelten, lesen Sie hier.

Ist Colostrum auch dauerhaft verträglich?2022-06-30T11:36:18+01:00

Ja, Colostrum ist selbstverständlich als Lebensmittel zugelassen und deshalb auch zum regelmäßigen Verzehr über einen längeren Zeitraum hervorragend geeignet.

Kann ich Colostrum auch nehmen, wenn ich schon älter bin?2022-06-30T11:36:22+01:00

Ja natürlich, Colostrum ist gerade in den reiferen Jahren für die Einnahme besonders gut geeignet, weil der enthaltene Vitalstoff-Mix eine optimale Ergänzung zur täglichen Ernährung bietet, welche im Alter i.d.R. nicht mehr in vollem Umfang verstoffwechselt wird. Der Körper profitiert von den wertvollen Immunglobulinen, Wachstumsfaktoren, Vitaminen etc., die im Naturprodukt Colostrum in einer einzigartig effektiven Form vorliegen und vom Körper im Alter nicht mehr in demselben Ausmaß produziert werden können.

Kann Colostrum auch während der Schwangerschaft genommen werden?2022-06-30T11:36:27+01:00

Ja, es existieren keinerlei Kontra-Indikationen zu Colostrum während der Schwangerschaft. Insbesondere bei zahlreichen Infekten wird eine positive Wirkung auf Schwangere immer wieder bestätigt.

Kann ich Colostrum bei Laktoseintoleranz einnehmen?2022-06-30T11:37:31+01:00

Ja, allerdings nur, wenn die Lactose in den entsprechenden Colostrum-Produkten zuvor reduziert bzw. nahezu vollstgändig entfernt wurde. Experten empfehlen bei Lactoseintoleranz daher in erster Linie die flüssige Darreichungsform. Die Verträglichkeit sollte allerdings zu Beginn in kleinen Mengen getestet werden.

Kann Colostrum auch bei Diabetes eingesetzt werden?2022-06-30T11:37:38+01:00

Ja, denn es spricht nichts gegen, aber vieles für die Einnahme von Colostrum bei einer Typ-2-Diabetes. Colostrum kann den Blutzuckerspiegel senken und Blutwerte wie Cholesterin, Triglyceride oder Ketone natürlich regulieren. Die Energiegewinnung erfolgt mit Colostrum dazu als reine Nahrungsergänzung für eine erhöhte Fettverbrennung anstelle des Rückgriffs auf körpereigenes Muskelgewebe. Auch die Wundheilung, welche bei Diabetes oft langsam bzw. eingeschränkt ist und die allgemeine Regenerationsfähigkeit werden durch eine Einnahme von Colostrum positiv beeinflusst. Zellerneuerung, Zellaufbau sowie die Widerstandskraft des Körpers werden außerdem gesteigert und somit Diabetes-bedingte Folgeschäden reduziert.
Bei der Einnahme sollte der Blutzuckerspiegel in den ersten Tagen allerdings überwacht und die Insulinzufuhr entsprechend angepasst werden, da Colostrum zu einer verbesserten Insulinaufnahme führen kann.

Ist Colostrum auch für Kinder geeignet?2022-06-30T11:37:43+01:00

Ja, Colostrum ist selbstverständlich auch sehr gut für Kinder und Heranwachsende geeignet. Wie viel Colostrum von Kindern eingenommen werden sollte, richtet sich dabei nach dem Körpergewicht. Hier sollte insbesondere die Qualität im Vordergrund stehen – 100-prozentiges, pures Colostrum aus kontrolliert biologischer Tierhaltung ist hierbei die beste Wahl.

Wie wirkt Colostrum?

In welchen Bereichen Colostrum für Ihre Gesundheit von Nutzen ist und ob es auch Nebenwirkungen geben kann, erfahren Sie hier.

Ich habe gehört, dass Colostrumprodukten mit einem Immunglobulingehalt von über 35% IgG anderweitig gewonnene Immunglobuline (z.B. aus Blutplasma) nachträglich zugesetzt werden. Muss ich bei Produkten mit einem höheren Immunglobulingehalt skeptisch sein?2022-06-30T11:35:09+01:00

Colostrum ist eben deshalb besonders, da es von Natur aus ein Vielfaches an Immunglobulinen im Vergleich z.B. zur menschlichen Muttermilch enthält. Hochqualitative Produkte aus Colostrum werden schonend verarbeitet und enthalten als Trockenpulver mindestens 50 % Immunglobuline, als Flüssigextrakt mindestens 45 g Immunglobuline pro Liter. Dies gilt für Produkte, deren Rohstoff aus den ersten beiden Melkungen nach dem Kalben gewonnen wurden. Colostrum-Produkte mit niedrigeren Immunglobulin-Werten werden dagegen aus späteren Melkungen gewonnen. Der nachträgliche Zusatz von Immunglobulinen aus anderen Quellen ist aus den genannten Gründen nicht sinnvoll.

Kann ich mehr essen, weil Colostrum die Fettverbrennung anregt?2022-06-30T11:35:15+01:00

Nein, denn auch Colostrum lässt ohne Bewegung das Körperfett nicht schmelzen – allerdings führen die Inhaltsstoffe zu einer erhöhten Fettverbrennung bei körperlicher Belastung bzw. beim Sport. Bei Fastenkuren kann Colostrum darüber hinaus unterstützend wirken, indem es mit seiner ausgewogenen Nährstoffkombination diätbedingten Mangelzuständen vorbeugt.

Wird mein Immunsystem nicht träge, wenn ich meinem Körper Colostrum gebe?2022-06-30T11:35:22+01:00

Nein, auch bei einer langfristigen Einnahme von bovinem Colostrum wurde bisher keinerlei Einschränkung der körpereigenen Immunfunktionen festgestellt.

Kannn nicht auch das Wachstum von Krebszellen gefördert werden?2022-06-30T11:35:27+01:00

Colostrum unterstützt das Immunsystem und die körpereigenen Heilkräfte. In einer Studie der Universität zu Köln mit entsprechenden Zellkulturen konnte dabei keinerlei Förderung eines Wachstums von Tumorzellen festgestellt werden. Verantwortlich wird dafür in erster Linie der Komplex an relevanten Transferfaktoren im Colostrum gemacht.

Ist Colostrum auch für Leistungssportler geeignet?2022-06-30T11:35:32+01:00

Ja, insbesondere Leistungssportler können sich die positiven Eigenschaften von Colostrum zunutze machen, welche Colostrum auf die Regenerationsfähigkeit des Körpers hat. Die Wachstumsfaktoren stimulieren das Zellwachstum, beschleunigen die Reparatur von gealterter oder verletzter Muskulatur, sowie von Haut, Knochen und Knorpel. Außerdem regen sie die Fettverbrennung an. Viele Leistungssportler vertrauen auf die leistungssteigernden Vorzüge von Colostrum – im Idealfall aus kontrolliert biologischer Tierhaltung.

Ich habe Neurodermitis. Kann Colostrum mir helfen?2022-06-30T11:35:36+01:00

Ja, Colostrum kann die Symptomatik von Neurodermitis positiv beeinflussen, da bei diesem Krankheitsbild auch immunologische Faktoren eine große Rolle spielen. Und an diesem Punkt setzt Colostrum an – denn es moduliert die überschießende Immunreaktion, welche die Neurodermitis-Symptome auslöst. Darüber hinaus kann es die Abheilung entzündeter Hautpartien beschleunigen. Bei Neurodermitis ergänzen sich außerdem eine innere- und äußere Anwendung.

Kann Colostrum zu einer Erstverschlechterung führen?2022-06-30T11:35:40+01:00

Bei vielen Naturheilverfahren, wie beispielsweise dem Heilfasten, kommt es in den ersten Tagen der Anwendung in seltenen Fällen zu einer sogenannten Heilkrise, also zu einer Erstverschlimmerung mit zum Teil unerwünschten Symptomen. Auch bei Colostrum kann dieses Phänomen auftreten – allerdings ist aus der Anwendungspraxis bekannt, dass nach einem Aussetzen der Einnahme von ein bis zwei Tagen und einem anschließenden erneuten Verzehr von Colostrum keine Symptome mehr auftreten.

Kann Colostrum mir auch bei einem Muskelfaserriss helfen?2022-06-30T11:35:44+01:00

Ja, denn die enthaltenen Wachstumsfaktoren begünstigen die Regeneration- und Heilungsprozesse auf zellulärer Ebene. Colostrum weist die höchste Konzentration des wichtigen Wachstumsfaktors IGF 1 auf, der in der Natur zu finden ist. Dieser Wachstumsfaktor sorgt für eine effiziente Nährstoffaufnahme, Zellvermehrung und ein entsprechendes Muskelwachstum.

Gibt es bei Colostrum Nebenwirkungen?2022-06-30T11:35:49+01:00

Nebenwirkungen bei der Einnahme von Colostrum sind nicht bekannt. Die nicht benötigten Inhaltsstoffe der Erstmilch werden vom Körper einfach wieder ausgeschieden, da sie zum größten Teil wasserlöslich sind.

Was hat Colostrum für einen Einfluss auf meine Konzentration?2022-06-30T11:35:54+01:00

Das Colostrum der Kuh kann auf die Konzentration und die geistige Leistungsfähigkeit unterstützend wirken, da es in seiner Funktion als Erstnahrung auch der Entwicklung und Stabilisierung der Hirnfunktionen dient. Die Inhaltsstoffe besitzen außerdem einen positiven Einfluss auf das Wachstum von Nervenzellen und auf das zentrale Nervensystem. Sie wirken somit auch Stress und nervlicher Erschöpfung entgegen.

Ich nehme jeden Morgen eine Multivitamin-Tablette. Reicht das nicht?2022-06-30T11:35:58+01:00

Wie auf den Verpackungen von Nahrungsergänzungsmitteln hingewiesen wird, sind diese kein Ersatz für eine ausgewogene Ernährung. Vitamin/Mineralien-Tabletten haben natürlich durchaus ihre Berechtigung. Der große Vorteil von Colostrum ist jedoch der umfangreiche Nährstoffkomplex, der einen großen Teil des Vitalstoffspektrums abdeckt und von der Natur in einzigartiger Art und Weise zusammengestellt wurde. Die Inhaltsstoffe sind für den Zellerhalt und das Immunsystem essenziell.

Was kann Colostrum für mich tun?2022-06-30T11:36:02+01:00

Colostrum kann als natürliche Nahrungsergänzung bei zahlreichen Beschwerdebildern seine positive Wirkung entfalten, die von den beiden großen Themen „Immunsystem“ und „Zellerneuerung“ dominiert werden – von Infektionen durch Bakterien, Viren und Pilze über die Regeneration von Haut, Muskeln oder Nervenzellen bis hin zu Stoffwechselprozessen. Colostrum wird somit eingenommen, um das allgemeine Wohlbefinden und die körperliche bzw. geistige Leistungsfähigkeit zu steigern, oder um bei verschiedenen Indikationen unterstützend oder auch therapiebegleitend zu wirken.

Wie genau wirkt Colostrum?2022-06-30T11:36:09+01:00

Der ausgewogene Nährstoffmix – bestehend aus Immunglobulinen (Antikörpern), Wachstumsfaktoren, Vitaminen, Aminosäuren, Lactoferrin und vielem mehr – besitzt durch seine vielfältige Zusammensetzung eine ganze Fülle an positiven Effekten. Das Immunsystem wird harmonisierend moduliert und das Zellwachstum stimuliert, so dass diverse Regenerations- und Reparatur-Prozesse auch beim Menschen effektiv beschleunigt werden.

Was ist Telomerase?2022-06-30T11:37:52+01:00

Bei Telomerase handelt es sich um ein Enzym, dessen Funktion darin besteht, die Telomere – die Endstücke der Chromosomen – aufzubauen bzw. wiederherzustellen. Die Forschung hat einen Zusammenhang zwischen der Länge dieser „Chromosomen-Kappen“ und verschiedenen Alterserscheinungen festgestellt. Je kürzer die Telomere im Lauf des Lebens werde, desto höher das biologische Alter des Organismus. Regelmäßiger Sport kann die Telomere allerdings wieder verlängern. Colostrum ist das einzige bekannte Lebensmittel, das natürliche Telomerase enthält.

Wie wird Colostrum eingenommen?

Was bei der Einnahme von Colostrum in flüssiger- oder in Kapselform beachtet werden sollten, haben wir in den folgenden Antworten für Sie zusammengefasst.

Warum empfiehlt nicht jeder Arzt Colostrum, wenn es so eine tolle Wirkung besitzt?2022-06-30T11:33:58+01:00

Nicht jeder Arzt ist im Rahmen seiner Tätigkeit offen für Naturheilverfahren bei der Behandlung seiner Patienten. Immer mehr Ärzte setzen Colostrum aber inzwischen therapiebegleitend ein und empfehlen das Naturprodukt zur Prävention bzw. Prophylaxe, sowie zur allgemeinen Steigerung des körperlichen Wohlbefindens.

Flüssig oder Colostrum Kapseln – was ist besser?2022-06-30T11:34:03+01:00

Aufgrund einer nur minimalen Verarbeitung und der dadurch resultierenden höheren Naturbelassenheit entscheiden sich viele Menschen für die etwas effizientere, flüssige Variante. Colostrum in Kapselform wird allerdings ebenso durch eine äußerst schonende Verarbeitung mittels Mikrofiltration und Gefriertrocknung hergestellt. Es zeichnet sich durch die praktischere Handhabung und eine deutlich längere Haltbarkeit aus. Flüssiges Colostrum sollte nach dem Öffnen dagegen gekühlt und innerhalb von 14 Tagen verbraucht werden.
Bei beiden Formen empfehlen Experten auf eine Gewinnung des Rohstoffs aus kontrolliert biologischer Tierhaltung (Bio) zu achten, um Verunreinigungen mit Antibiotika oder Hormonen vollständig auszuschließen. Die Beantwortung dieser Frage bleibt also letztlich jedem selbst überlassen.

Warum sollte ich Colostrum nicht mit heißen Getränken zu mir nehmen?2022-06-30T11:34:51+01:00

Viele der enthaltenen Vitalstoffe sind äußerst temperatursensibel und können ab einer Wärmeentwicklung von >42 °C geschädigt oder sogar unwirksam werden.
Die Säure von Fruchtsäften macht den Inhaltsstoffen jedoch nichts aus – das flüssige Colostrum kann deshalb problemlos mit einem Glas Wasser, Milch oder Fruchtsaft vermischt- und eingenommen werden.

Wann ist der beste Zeitpunkt für die Colostrum-Einnahme?2022-06-30T11:34:54+01:00

Am besten werden Colostrum-Produkte auf nüchternen Magen vor einer Mahlzeit eingenommen, es spricht aber auch nichts gegen einen Verzehr über den Tag verteilt. Wichtig ist darauf zu achten, Colostrum nicht zusammen mit heißen Speisen oder Getränken einzunehmen, um eine Schädigung der empfindlichen Eiweiße (Immunglobuline) auszuschließen.

Wie sollte Colostrum optimal dosiert werden?2022-06-30T11:35:00+01:00

Da es sich bei Colostrum um ein zugelassenes Lebensmittel und um kein Medikament handelt, muss sich der Verbraucher keinerlei Sorgen bezüglich einer Überdosierung machen. Allerdings sollte sich die eingenommene Menge am Körpergewicht bzw. am jeweiligen Anwendungsgebiet orientieren. Darüber hinaus macht es einen Unterschied, ob es sich um Colostrum in flüssiger- oder in trockener Form (Kapseln, Pulver etc.) handelt. Bei flüssigem Colostrum empfiehlt sich eine tägliche Menge von 1 Esslöffel pro 30 kg Körpergewicht. Bei der regelmäßigen Einnahme zu prophylaktischen Zwecken empfehlen zahlreiche Experten eine Kapsel täglich pro 25 kg Körpergewicht.

Kann ich Colostrum auch langfristig einnehmen?2022-06-30T11:35:04+01:00

Colostrum ist in Deutschland ein zugelassenes Lebensmittel und kann somit auch dauerhaft eingenommen werden. Unter diesem Gesichtspunkt sollte bei Colostrum-Produkten auch auf eine hohe Qualität geachtet werden. Am besten greift man zu Produkten, die zu 100% aus Colostrum bestehen und auf Zusatzstoffe verzichten. Prüfen Sie bei der Entscheidung für ein Colostrum-Produkt deshalb unbedingt die Zutatenliste und die Herkunft – am sichersten sind hier Produkte, die aus kontrolliert biologischer Tierhaltung (Bio) gewonnen werden.

Wie wird Colostrum verarbeitet?

Die wichtigsten Fragen zur Gewinnung sowie zur schonenden Verarbeitung von bovinem Colostrum werden hier ausführlich beantwortet.

Und was ist eigentlich mit BSE?2022-06-30T11:33:16+01:00

BSE (Bovine Spongiforme Enzephalopathie) oder auch Rinderwahn genannt, kann über Milch oder Colostrum nach wissenschaftlichen Erkenntnissen grundsätzlich nicht übertragen werden. Darüber hinaus schaffen auch hier die sehr hohen Qualitätsstandards von Betrieben mit kontrollierter biologischer Tierhaltung eine höchstmögliche Sicherheit – in keiner Bio-Rinderherde hat es jemals einen Fall von BSE gegeben.

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Gefrier- und Sprühtrocknung?2022-06-30T11:33:20+01:00

Bei der Gefriertrocknung wird dem Colostrum in gefrorenem Zustand bei einem extremen Unterdruck und in extrem trockener Umgebung die Feuchtigkeit entzogen – das Wasser verdunstet direkt aus dem Eis, ohne sich vorher zu verflüssigen. Die Gefriertrocknung ist die schonendste Art und Weise der Verarbeitung, da der Rohstoff keinerlei Hitze oder Luft ausgesetzt wird. Allerdings handelt es sich auch um ein sehr langwieriges und kostenintensives Verfahren, welches Stunden bis Tage benötigt.
Wesentlich schneller – nämlich in nur wenigen Sekunden – benötigt das Sprühtrocknungsverfahren. Bei dieser Technik zur Trocknung von Lösungen, Suspensionen oder Emulsionen, wird der Rohstoff fein zerstäubt und in einen Strom aus heißem Gas (üblicherweise Luft) eingespritzt. Durch die enorm vergrößerte Gesamtoberfläche des Rohstoffs wird dieser in kürzester Zeit zu einem feinen Pulver getrocknet.

Wie halten die Bauern das Colostrum frisch, bis es weiter verarbeitet werden kann?2022-06-30T11:33:25+01:00

Nach der Sättigung des Kalbs und der Gewinnung des überschüssigen Colostrums wird der empfindliche Rohstoff bereits vor Ort tiefgefroren und in dem so perfekt konservierten Zustand zu den Sammelstellen (bzw. auch direkt ins Labor) befördert, wo er in weiteren Verarbeitungsschritten schonend aufbereitet wird.

Warum ist Colostrum teurer als normale Milch?2022-06-30T11:33:29+01:00

Colostrum ist deutlich teurer als normale Milch, da die verfügbare Menge einfach wesentlich geringer ist – pro Schwangerschaft einer Kuh können nur wenige Liter an Überschussmelkungen zur Herstellung von Produkten für den Menschen verwendet werden. Und auch die aufwendige Verarbeitung sowie die weitere Reduzierung des Rohstoffs (Entkaseinierung und Entfettung) trägt zu erheblichen Kosten für die späteren Colostrum Endprodukte bei. Infolgedessen ist der Preis eines hochqualitativen Colostrum Produktes deutlich höher als der von normaler Milch.

Warum wird Colostrum überhaupt entfettet?2022-06-30T11:33:34+01:00

Die im Roh-Colostrum enthaltenen Lipide sind in Colostrum Produkten nur in einer reduzierten Form zu finden, da sie für den Menschen schwer verdaulich sind und dazu die Haltbarkeit des Produkts relativ stark beeinträchtigen. Zwar besitzen sie für Immunfaktoren eine gewisse Schutzfunktion, binden verschiedene Inhaltsstoffe und sorgen für eine gute Auflösung und Verteilung, die Entfettung beeinträchtigt die Wirksamkeit der Vitalstoffe allerdings kaum. Aus diesen Gründen ist entfettetes Colostrum im fertigen Endprodukt vorzuziehen.

Warum habe ich noch nie etwas von Colostrum gehört?2022-06-30T11:33:40+01:00

Mit dem Zeitalter der pharmazeutischen Industrie und revolutionärer Arzneimittel wie beispielsweise Antibiotika, geriet Colostrum langsam in Vergessenheit, nachdem es seit der Antike von Menschen in den unterschiedlichsten Kulturen verwendet wurde. Seit der Mitte des letzten Jahrhunderts erlebt das wertvolle Naturprodukt jedoch eine erstaunliche Renaissance, wird intensiv erforscht und in der medizinischen Praxis neu erprobt.

Erhalten die Kälbchen denn überhaupt noch genügend Colostrum?2022-06-30T11:33:45+01:00

Aber natürlich. Da das Colostrum von essenzieller Bedeutung für die Gesundheit und das Überleben des Kälbchens ist, wird selbstverständlich streng darauf geachtet, dass es mehr als genug Colostrum erhält. Die Kuh produziert außerdem wesentlich mehr Erstmilch, als das Kalb tatsächlich trinkt – ca. fünf bis sieben Liter benötigt das Kalb, die Kuh produziert aber insgesamt ca. 15 bis 25 Liter Colostrum. Der Überschuss wurde früher oft weggeschüttet, kann heute aber durch eine professionelle Verarbeitung für den Menschen nutzbar gemacht werden.

Warum sollte Colostrum nur aus den ersten Stunden nach der Geburt verwendet werden?2022-06-30T11:33:50+01:00

Das Colostrum wird schon während der Schwangerschaft des Muttertiers gebildet. Innerhalb der ersten zwölf Stunden nach dem Kalben werden bereits über 80 % der Inhaltsstoffe an das Kalb übertragen – nach ca. 72 Stunden wird das Colostrum schließlich in normale Milch umgewandelt. Die Erstmilch aus den allerersten Stunden nach der Geburt des Kalbs enthält demzufolge die meisten Vitalstoffe.

Warum sollte ich Colostrum von der Kuh bevorzugen?2022-06-30T11:33:53+01:00

Das Colostrum der Kuh besitzt den großen Vorteil, dass mehr als die 4 fache Menge an Immunfaktoren im Vergleich zur menschlichen Erstmilch enthalten ist. Der Grund dafür ist, dass die Mutterkuh alle wichtigen Inhaltsstoffe nicht im Mutterleib über die Plazenta an ihr Junges weitergeben kann, sondern dass die Immunisierung nur über die Erstmilch geschieht. Die Inhaltsstoffe sind außerdem nicht artspezifisch für das Rind, sondern ebenso für den Menschen sehr gut verwertbar. Die Zusammensetzung von humaner und boviner Erstmilch ist darüber hinaus zu 99 % identisch – ideal für eine Verwendung als „Lebensmittel von besonderer Art“.

Nach oben